Gemeinschaftskunde LK Schriftliche Prüfungen Fernabitur ILS August 2011


Bericht von Gerrit:

Gemeinschaftskunde Leistungskurs

(Zeit: 5 Stunden + 30Minuten Einlesezeit)

Diesmal war ich auf die Theorien gut vorbereitet und konnte mein Lieblingsthema wählen – Wirtschaft.

Zur Auswahl stand

Politik: Zwei Texte, die ich nicht angeschaut hatte – aber es ging glaube ich um das deutsche Wahlsystem

Wirtschaft: Zwei Texte zum Thema Globalisierung: Ein Pro-Text, ein Contra-Text

1) Fassen Sie die Aussagen der beiden Autoren zusammen! Diesmal habe ich nicht den Fehler gemacht die Aussagen wie in den Probeklausuren gegenüberzustellen, sondern habe ganz simpel erst die Aussagen von Text 1 zusammengefasst und dann die Aussagen von Text 2

2) Welche Theorie vertreten die beiden Autoren? Da war sie, die Theorienfrage. In Wirtschaft ganz einfach. Nachfragetheorie und Angebotstheorie. Diese beiden haben ich erst aufgeführt, dann erklärt und dann den beiden Autoren zugewiesen. Ein Tipp hierbei – meistens vertreten Wirtschaftsexperten Meinungen, die Teile beider Theorien enthalten. Dies nennt man dann „Policy-Mix-Theory“. Das war bei beiden Autoren der Fall aber trotzdem konnte man beiden eine klare Neigung entweder zur einen oder zur anderen Theorie nachweisen

3) Was ist Ihre Meinung zum Thema Globalisierung und ihre Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland? Hier habe ich so gut wie 90% meines Wissens aus Peter Bofingers Buch: „Ist der Markt noch zu Retten?“ Unheimlich empfehlenswert. Aber auch ein paar Grundlegende Daten vom Statistischen Bundesamt (www.destatis.de) sind sehr empfehlenswert. Z.B. BIP, Import Export Anteile, Wichtigste Handelspartner, etc. Wirklich wichtige Informationen zu diesem Fach konnte ich im Vorseminar für die Probeklausuren sammeln. Der Lehrer gab uns sehr viel Zusatzmaterial und Literaturempfehlungen, die ich aber erst zum schriftlichen Abitur durchgearbeitet hatte. Jeweils ein Buch pro Themengebiet hat er uns ans Herz gelegt: Wirtschaft: Peter Bofinger „Ist der Markt noch zu retten?“ Politik : Hans Herbert von Arnim „Volksparteien ohne Volk“ Gesellschaft: Karl Lauterbach „Der Zweiklassenstaat“

Ergebnis: 14 Punkte

error: Content is protected !!