Abitur nachholen Ablauf

Wie geht das eigentlich mit dem Abi nachholen im Fernstudium?

Fernabitur Ablauf


Wie läuft ein Fernabitur eigentlich ab?

Fernstudium heißt von zuhause lernen. So viel ist klar, aber wie genau funktioniert das eigentlich?

Anzeige*



Wenn Sie sich für das Fernabitur angemeldet haben, bekommen Sie erstmal einen Karton voll mit Heften, Telefonnummern, Briefumschlägen und Vordrucken für Einsendeaufgaben. Außerdem Tipps und Lerntricks.

Das erste Studienmaterial

Dieser Karton enthält für gewöhnlich Studienmaterial für etwa sechs Monate. Es handelt sich um Studienhefte, Selbstlernkurse und Lektüren. In den Studienheften sind die Lerninhalte in Kapitel unterteilt. Immer wieder finden sich Aufgaben zum Überprüfen des Erlernten. Am Ende eines jeden Heftes gibt es eine weitere Aufgabe. Diese schicken Sie bearbeitet an das Institut und erhalten sie nach etwa 1 – 3 Wochen korrigiert zurück. Auf diese Weise stellen sich Ihre Noten im Lehrgang zusammen, die jedoch nicht in die Bewertung des Abiturs einfließen, sondern nur einen Überblick über Ihr Leistungsspektrum geben. Sobald Sie die erste Fuhre bearbeitet habt, können Sie Material für das folgende Studienvierteljahr anfordern. Das Material kommt aber auch ohne Ihr Zutun.

Leistungskurse, Grundkurse und Probeklausuren

Wenn Sie die Oberstufe erreichen, wählen Sie die Leistungskurse und schließlich die mündlichen und schriftlichen Fächer. Ist abzusehen, dass Sie innerhalb kurzer Zeit alles Material der schriftlichen und 80% des Materials für die mündlichen Fächer bearbeitet haben werden, können Sie sich zu den Probeklausuren anmelden. Diese sollen die staatlichen schriftlichen Prüfungen simulieren und sind die Voraussetzung dafür, dass man Sie zur externen Abiturprüfung zulässt. Sie müssen sie mit mindestens 16 einfachen Punkten (in jedem Fach eine 4-) bestehen.

Und dann? Wie kommen Sie ans Abi?

Damit ist der Lehrgang selbst dann schon beendet. Allerdings können Sie noch weiterhin die Hausaufgaben für die mündlichen Fächer einsenden. Außerdem stehen Ihnen die Betreuer vom Institut weiterhin für alle möglichen Fragen, die mit großer Sicherheit auftauchen werden, zur Verfügung. Etwa sechs Wochen nach den Probeklausuren erhalten Sie die Noten und können sich für die staatlichen Prüfungen anmelden. Der schriftliche Teil folgt etwa zwei Monate später, der mündliche Teil etwa drei Monate nach den schriftlichen Prüfungen. Und dann haben Sie’s geschafft:

Sie sind Abiturient!

Anzeige*



error: Content is protected !!