Wie man Fehler vermeidet


Gerade habe ich meine Französisch-Klausur kontrolliert und neben Bestnoten in Stil, Wortschatz und Inhalt (13 – 11 Punkte) hatte ich einen Fehlerquotient von 3,3 (9 Punkte) und im Grammatiktest nur 8 Punkte. Für den Fehlerquotienten habe ich mir deshalb mal versucht einen Plan zu machen, wie ich künftig wirklich dumme Fehler vermeiden kann:Akzentfehler: bei mir war das oder, also ou stattdessen hab ich où geschrieben wenn man bei der Nachlese ganz gründlich darauf achtet, dann sollte das doch auffallen, oder?

Wenn ich weil am Satzanfang schreibe, dann niemals parce que und schon gar nicht als Alternative car. Da steht dann comme! Also Comme mon chat ne parle pas l’allemand il faut parler en francais avec lui.

Rechtschreibfehler: Sind absolut unnötig, da wir ja ein Wörterbuch haben. Und trotzdem habe ich agressif mit doppel g geschrieben. Also, unbekannte Wörter lieber nachgucken, wenn ihr euch nicht sicher seid.

Wiederholungen vermeiden: häufig stehen im einsprachigen Wörterbuch Synonyme zu den Wörtern. Klar, gibt es nicht immer. Aber ich werd in Zukunft zumindest nachschauen. Auch das zweisprachige Wörterbuch kann da eine Hilfe sein. Hier sollte man nur aufpassen, dass auch die Bedeutung passt.

Adverbien: nicht etwa, wann man sie anwendet, sondern ob es überhaupt eine Adverbform gibt. Wie im Englischen. Im Französischen nutzt man dann: d’une facon … par exemple: d’une facon très consciente

Wenn man einen Satz umschreibt, dann sollte man auch wirklich darauf achten, dass er hinterher korrekt ist und nicht am Ende sowas steht wie: Il a était une part de cette population active.

Kommasetzung!!

im Wörterbuch nachschauen, ob sich an einen phrase der Indikativ oder der Subjonctif anschließt.

Gleiches gilt für Präpositionen und die richtige Wortwahl.

Ich glaube, am wichtigsten ist, dass man sich genug Zeit lässt, um den Text nochmal durchzulesen. Ich hab mir meist die Zeit für die Aufgaben so eingeteilt, dass ich am Ende noch etwa eine halbe Stunde Zeit hatte. In Französisch war ich sogar früher fertig. Irgendwie war ich aber so k.o., dass das Korrekturlesen nicht mehr funktioniert hat. Für die staatliche Prüfung will ich mir definitiv die Zeit nehmen, um jedes Wort einzeln zu kontrollieren.

error: Content is protected !!