Komparative Kostenvorteile


Wenn die Opportunitätskosten für die Produktion eines Gutes zweier Staaten differieren, hat das Land, dessen Opportunitätskosten niedriger sind, einen komparativen Kostenvorteil bezgl. der Produktion dieses Gutes. Da alle Staaten komparative Kostenvorteile haben, ist der Tausch (Handel) von Gütern für alle Staaten von Vorteil, da sie sich auf die Produktion jener Güter spezialisieren und beschränken können, die für sie am günstigsten zu produzieren sind.

Ähnliche Einträge

error: Content is protected !!