Komplementäre Güter


omplementäre Güter sind Güter, die gemeinsam konsumiert werden und sich gegenseitig nicht substituieren (ersetzen) können. Sie ergänzen sich gegenseitig, weshalb eine Nachfrageverschiebung nach einem Gut auch eine Nachfrageverschiebung bei dem anderen Gut provoziert.
Beispiel: herkömmlicher Staubsauger und Staubsaugerbeutel

Ähnliche Einträge

error: Content is protected !!