Finanzierung

Leitzins

Der Leitzins ist ein geldpolitisches Instrument der Europäischen Zentralbank. Die Hauptaufgabe der Zentralbank ist es, Preisstabilität zu schaffen – also die Inflationsrate möglichst gering zu halten. Da Warenkörbe etc. keinen 100%ig respektiven Preisanstieg darstellen können, liegt die Höchstgrenze (Inflationsrate) bei 2%. Nähert sich die Inflationsrate diesem Wert, dann versucht die

Weiterlesen

Leverage Effekt

Der Leverage Effekt beschreibt eine Hebelwirkung. Die Eigenkapitalrentabilität steigt, wenn der Verschuldungsgrad zunimmt. Voraussetzung für einen positiven Leverage Effekt ist, dass der Kapitalmarktzinssatz kleiner ist als die Gesamtkapitalrentabilität. Ein negativer Leverage Effekt tritt ein, wenn der Kapitalmarktzinssatz steigt oder die Gesamtkapitalrentabilität fällt. Der Leverage Effekt beruht auf der Annahme, dass

Weiterlesen

Schuldverschreibung

Eine Schuldverschreibung ist eine langfristige Kreditfinanzierung. Der Vorteil gegenüber dem Bankenkredit ist die Umgehung der hohen Zinskosten, die Banken in der Regel verlangen. Es gibt folgende Art von Schuldverschreibungen: – Aktienanleihe – Floating Rate Notes – Gewinnschuldverschreibung – Doppelwährungsanleihen – Kombizinsanleihen – Null-Kupon-Anleihen (Zero-Bond) – Optionsschuldverschreibung – Wandelschuldverschreibung

Weiterlesen

12
error: Content is protected !!