Kosten

Internalisierung

Durch die Internalisierung externer Effekte sollen die entstehenden Kosten durch die Verursacher getragen werden. Sie müssten dann von ihnen in ihren Entscheidungsprozessen berücksichtigt werden. Beispiele für die Internalisierung sind zum Beispiel Emissions-Zertifikate.

Weiterlesen

Isokosten-Linie

Isokosten-Linie Die Isokosten-Linie oder -Kurve bezeichnet die Restriktion eines Unternehmens bezüglich seines Kostenbudgets. Auf ihr sind alle möglichen Faktormengenkominationen verzeichnet, die durch das Kostenbudget eines Unternehmens realisierbar sind.

Weiterlesen

Komparative Kostenvorteile

Wenn die Opportunitätskosten für die Produktion eines Gutes zweier Staaten differieren, hat das Land, dessen Opportunitätskosten niedriger sind, einen komparativen Kostenvorteil bezgl. der Produktion dieses Gutes. Da alle Staaten komparative Kostenvorteile haben, ist der Tausch (Handel) von Gütern für alle Staaten von Vorteil, da sie sich auf die Produktion jener

Weiterlesen

Kostenfunktion

Eine Kostenfunktion zeigt die Gesamtkosten für eine bestimmte Produktionsmenge. Dabei werden Grenzkosten für jede weitere produzierte Einheit berücksichtigt. Da in der Regel die Grenzkosten steigen, hat auch die Kurve der Kostenfunktion einen immer steiler steigenden Verlauf.

Weiterlesen

error: Content is protected !!