Börse

Gewinn

Der Gewinn ist das, was übrig bleibt, wenn man die Kosten von den Einnahmen abzieht. Steht vor diesem Ergebnis ein Plus, spricht man von einem Gewinn. Bei einem Minus, spricht man von Verlust. Wie aussagekräftig ist der Gewinn-Betrag? Je nachdem, welche Ausgaben auf der Kostenseite tatsächlich einbezogen werden, kann der

Weiterlesen

Handelsvolumen

Das Handelsvolumen ist die Summe aller Wertpapier-Transaktionen, die in einem bestimmten Zeitraum getätigt werden. Dies kann sich sowohl auf die Anzahl gehandelter Aktien eines einzelnen Unternehmens beziehen als auch auf die am gesamten Markt, in einer bestimmten Branche etc. gehandelten Papiere. Der Begriff beschränkt sich zudem nicht nur auf Aktien.

Weiterlesen

Trendkanal

Der Trendkanal ist ein charttechnisches Instrument, mit dessen Hilfe man einen Trendwandel oder eine Trendverstärkung erkennen kann. Er liefert somit mögliche Verkaufs- oder auch Kaufsignale. Wie sieht der Trendkanal aus? Wenn sich ein Kurs innerhalb einer gewissen Handelsspanne bewegt, Hochpunkte und Tiefpunkte also immer etwa gleich weit auseinander liegen, ist

Weiterlesen

Unterstützungslinie

Die Unterstützungslinie ist ein Instrument der Chartanalyse. Wie der Name vermuten lässt, unterstützt sie einen Kurs und fungiert manchmal wie eine Art Trampolin, das den Kurs wieder nach oben schnellen lässt, sobald er die Linie tangiert oder leicht unterschreitet. Wie sieht eine Unterstützungslinie aus? Eine Unterstützungslinie verläuft parallel zur x-Achse,

Weiterlesen

Volatitilität

Der Begriff Volatilität leitet sich vom lateinischen Wort “volatilis” ab und bedeutet so viel wie “fliegend” oder “flüchtig”. Im Finanzwesen bezieht er sich auf die Schwankungen eines bestimmten Parameters wie etwa Aktienkursen. Hohe Volatilität Man spricht von einer hohen Volatilität, wenn die Schwankungen des Parameters eher hoch sind. Bei einer

Weiterlesen

12
error: Content is protected !!