Wirtschaft

Wirtschaftslexikon

Sowohl im Wirtschaftsunterricht in der Schule als auch im BWL oder VWL Studium treten häufig Begriffe auf, die unbekannt sind. Hier finden Sie eine Sammlung dieser Begriffe.

Anzeige*


Handelsvolumen

Das Handelsvolumen ist die Summe aller Wertpapier-Transaktionen, die in einem bestimmten Zeitraum getätigt werden. Dies kann sich sowohl auf die Anzahl gehandelter Aktien eines einzelnen Unternehmens beziehen als auch auf die am gesamten Markt, in einer bestimmten Branche etc. gehandelten Papiere. Der Begriff beschränkt sich zudem nicht nur auf Aktien.

Weiterlesen

Hebelprodukte

Hebelprodukte haben ein niedriges Beschaffungsrisiko sind aber wichtig für den Unternehmenserfolg, da sie hier einen hohen Beitrag leisten. Bei Hebelprodukten hat der Einkäufer dabei in der Regel die volle Nachfragemacht und sollte diese durch das Drücken von Preisen (natürlich ohne den Lieferanten damit zu ruinieren) ausnutzen. Weitere Strategien umfassen den

Weiterlesen

error: Content is protected !!