Unterstützungslinie


Die Unterstützungslinie ist ein Instrument der Chartanalyse. Wie der Name vermuten lässt, unterstützt sie einen Kurs und fungiert manchmal wie eine Art Trampolin, das den Kurs wieder nach oben schnellen lässt, sobald er die Linie tangiert oder leicht unterschreitet.

Wie sieht eine Unterstützungslinie aus?

Eine Unterstützungslinie verläuft parallel zur x-Achse, also zur Zeit-Achse. Und zwar durch die Tiefpunkte eines Kursverlaufs, die auf derselben Höhe liegen wie die Linie. Das klingt banal, ist aber ein wichtiges Kriterium.

Anzeige*


Wie liefert die Unterstützungslinie Handelssignale?

Denn, sobald der Kurs unter diese Linie fällt, entsteht ein Verkaufssignal. Warum ist das so? Unterstützungslinien sind in gewisser Weise psychologische Marken. An solchen Marken reagieren Anleger oft auf eine bestimmte Art und Weise. Hat der Kurs einer Aktie einen Tiefpunkt bereits einmal erfolgreich gemeistert, ihn also nicht unterschritten, sondern von dort aus seinen Weg wieder nach oben gefunden, erwarten Anleger, dass der Kurs sich auch das nächste Mal so verhält. Und dementsprechend verhalten sie sich, indem sie beispielsweise an diesen Linien kaufen oder bis zu diesem Kurs nicht verkaufen. Natürlich agieren nicht alle Anleger so.

Grundsätzlich gilt das Berühren der Unterstützungslinie aber als Kaufsignal. Unterschreitet der Kurs die Linie allerdings, entsteht ein Verkaufssignal. Da viele Anleger ihre Stopp-Losses leicht unterhalb von Unterstützungen setzen, fällt ein Kurs beim Unterschreiten der Linie oft umso stärker.

Die Unterstützung ist umso stärker, je öfter sie berührt aber nicht unterschritten wurde. Sehr alte Unterstützungslinien, die seit langer Zeit nicht mehr tangiert wurden, gelten als weniger bedeutsam.

Unterstützung = Widerstand = Unterstützung

Unterstützungslinien entstehen nicht nur dann, wenn ein Kurs einen bestimmten Tiefpunkt mehrfach oder sehr signifikant meistert, sondern auch dann, wenn eine alte Widerstandslinie durchbrochen wird. Andersherum wird eine unterschrittene Unterstützungslinie in der Regel zu einem neuen Widerstand, der den Aufwärtstrend eines Aktienkurses ausbremsen kann.

 

Ähnliche Einträge

error: Content is protected !!